4.6 Mikrofon

Über den Echotest können Sie beim Betreten des Meetings Ihr Mikrofon aktivieren, indem Sie die Option "mit Mikrofon" auswählen.

1.1.png

Wenn Sie zum ersten Mal Ihr Mikrofon einschalten, müssen Sie im Browser bestätigen, dass BigBlueButton auf Ihr Mikrofon zugreifen darf.

2.1.png


Tun Sie dies, haben Sie anschließend jederzeit die Möglichkeit, Ihr Mikrofon über das Mikrofonsymbol in der Mittelkonsole ein- und auszuschalten (stummschalten).

Bbb mikrofon ausschalten.png

Die Stummschaltung wird in der Teilnehmerliste für alle Meetingsteilnehmer sichtbar angezeigt.

Bbb stummschaltung teilnehmerliste.PNG

Haben Sie beim Betreten des Meetings kein Mikrofon aktiviert, können Sie dies nachträglich tun. Trennen Sie dazu Ihr Audio mit einem Klick auf das blaue Kopfhörersymbol und verbinden anschließend neu, wobei Sie dann "mit Mikrofon" auswählen (siehe Abschnitt Echotest).

Hinweis

Es ist sehr empfehlenswert, ein Headset zu verwenden. Bei einem integrierten Mikrofon und Lautsprechern kann es passieren, dass BigBlueButton die Stimme nicht sofort als Stimme erkennt, sondern als Hintergrundgeräusch identifiziert, sodass Satzanfänge mitunter heruntergeregelt werden. Es kommt dann zu einem abgehakt klingenden Audio. Je nach Raumbeschaffenheit minimieren Headsets auch Hall und Echo.